Fachlicher Hintergrund

Entwicklung · Integration · Professionalität

Erblühende Weiblichkeit, Barbara Schmid, Über mich, Porträt

IBP-Institut, Winterthur

Die integrative Beratung IBP verbindet das Gespräch mit der Körperwahrnehmung, der Gefühlsebene, dem Handeln und spirituellen Erleben. Dadurch entsteht eine innere Vernetzung, die das ganze Potenzial des Menschen anspricht und ganzheitliche Veränderungen unterstützt. Diese Beratungsform geht davon aus, dass in uns ein Kern angelegt ist, der unser ganzes Entwicklungspotenzial trägt. Wenn dazu eine Verbindung hergestellt werden kann, können sich die Veränderungsprozesse von innen heraus entwickeln.


AnandaWave, Köln

Die Tantramassage, wie sie im AnandaWave gelernt wird, ist ein ganzheitliches, sinnliches Massageritual für Frauen, Männer und Paare. Das ganze Wesen, einschliesslich der sexuellen Energie, ist willkommen. Durch eine achtsame, präsente und liebevolle Berührung entfaltet diese Massage ihre heilsame Wirkung. Diese Ausrichtung ist die Basis für meine Massagen, die ich sehr individuell je nach Situation mit der nötigen Achtsamkeit für Nähe und Distanz gestalte. Dadurch kann sich ein Raum für tiefes Ankommen im Körper öffnen, Themen können sich verarbeiten und spirituelle Verbindung erlebbar werden.

 

Shima-Institut, Adligenswil

Das Shima Institut widmet sich im Rahmen von Seminaren und Trainings seit 18 Jahren den Themen Beziehung, Sexualität und Spiritualität. Es ist ein ganzheitlicher und umfassender Weg der Persönlichkeitsentwicklung, der aus der Verbindung von tantrischer Körperarbeit, integrativen Körperpsychotherapie (IBP), Gestalt- sowie systemischer Therapie gewachsen ist. Vor über 10 Jahren habe ich erstmals durch Eigenerfahrung diese Arbeit kennengelernt und war langjährige in regelmässiger Mitarbeit im Team, insbesondere an Seminaren zum Thema Weiblichkeit. Seit 2016 bin ich Kernteammitglied und Seminarleiterin des Shima-Institutes. 

 



Erblühende Weiblichkeit, Barbara Schmid, Über mich, Porträt, Praxis, Räumlichkeit